Dr. med. Andreas Zarth - Augenärztliche Privatpraxis • Telefon: 089 - 20 20 73 73

Okulare Hypertension München

Okulare Hypertension Augeninnendruck München

Die okulare Hypertension ist der medizinische Ausdruck für eine Erhöhung des Augeninnendrucks (> 20/22 mmHg) ohne Hinweise auf eine Schädigung des Sehnerven.

Es besteht dabei allerdings die Gefahr, dass sich daraus ein Glaukom (Grüner Star) entwickelt, welches Schäden am Sehnerv und funktionelle Folgen wie Gesichtsfelddefekte zur Folge haben kann.

Symptome

Bei einer okularen Hypertension treten keinerlei Symptome auf. Sie wird in der Regel zufällig durch eine Messung des Augeninnendrucks festgestellt.

Maßnahmen

Nach einer ausführlichen Diagnostik des Sehnervs und des Gesichtsfeldes sind zunächst keine Therapiemaßnahmen nötig, wohl aber regelmäßige augenärztliche Kontrollen. Es besteht ein erhebliches Risiko, dass sich aus der Druckerhöhung ein manifestes Glaukom entwickelt.

Rauchen, ein zentraler Schaden der Netzhautgefäße, eine höhere Kurzsichtigkeit sowie eine familiäre Glaukom-Vorgeschichte sind Risikofaktoren.

Behandlung

Ist der Augeninnendruck < 24 mmHg, wird in der Regel keine Therapie veranlasst. Bei einem Innendruck > 24 mmHg wird noch intensiver auf engmaschige Kontrollen bestanden, um das Risiko zur Entstehung eines Glaukoms abzuklären und möglicherweise eine prophylaktische Therapie zur Senkung des Augeninnendrucks durchzuführen.

Hinweis!

Lassen Sie regelmäßig mindestens ein Mal jährlich Ihre Augen vom Augenarzt untersuchen, auch wenn Sie keine Sehverschlechterungen bemerken. 

Kontakt & Praxiszeiten

Augenarzt Fünf Höfe
Augenärztliche Privatpraxis

Dr. med. Andreas Zarth
Theatinerstraße 15
Salvatorpassage
80333 München

Telefon

089 - 20 20 73 73

Telefax

089 - 20 20 73 74

Unsere telefonische Erreichbarkeit

Montag - Donnerstag 07:45 - 18:00 
Freitag 07:45 - 13:00
Termine bitte nach Vereinbarung.
Notfallbetreuung nach Anruf nahezu jederzeit.
Telefon +49 89 - 20 20 73 73